Unterstützungserklärung für "Solidarisch G'sund" - Initiative: Für ein öffentliches Gesundheitswesen!

Solidarisch G'sund
Solidarisch G'sund 1 Comments
353 SignaturesGoal: 500

Das österreichische Gesundheitswesen ist effizient und kostengünstig – anders als private Systeme wie in den USA. Das ist ein Erfolg konkreter Auseinandersetzungen für ein solidarisches Gesundheitswesen. Dennoch soll es privatisiert und kaputtgespart werden – von einer Politik, die öffentliches Gut enteignen will. Private „Investoren“ sollen mit unserer Krankheit spekulieren und fette Profite einfahren. Die Unterstützung für die Pflege wird gekürzt. Medikamentenkosten explodieren. Personaleinsparungen und Arbeitsdruck belasten jene, die im Fall von Erkrankung helfen sollten. Wir fordern daher die Bundesregierung, die Landesregierungen, den Nationalrat und die Landtage dazu auf, für den Schutz und den Ausbau eines öffentlichen, auf Solidarität beruhenden Gesundheitswesens Sorge zu tragen. ► Privatisierung – Wir sagen dazu Nein! · Nein zur Privatisierung von Krankenhäusern und anderen Dienstleistungen · Nein zur Zerschlagung der Sozialversicherung · Nein zur Drei-Klassen-Medizin · Nein zur Übermacht der Pharma- und Medizintechnik-Konzerne ► Gesunde Solidarität – Wir sagen Ja! · Ja zum Recht auf Gesundheit und gute Behandlung für alle · Ja zum Ausbau des öffentlichen Gesundheitssystems · Ja zu einer sozial gerechten Finanzierung des Gesundheitswesens · Ja zu genügend Personal für eine gute Versorgung · Ja zu gesunder sozialer Sicherheit, die nicht vom kranken Arbeitsmarkt abhängt · Ja zur Selbstverwaltung der Versicherungssysteme · Ja zu freier und unabhängiger Bildung und Forschung für mehr Gesundheit · Ja zu demokratisch kontrollierter/gemeinwohlorientierter Pharma/Medizintechnikindustrie · Ja zur BürgerInnen-Beteiligung – MitspracheundTransparenz auf allen Ebenen! ► Ja, ich will ein öffentliches Gesundheitswesen und unterstütze "Solidarisch G’sund" - Webpage: http://solidarischgsund.org/

Folgende Organisationen unterstützen diese Petition bereits: ÖGB Kärnten, Attac Österreich, SJG – Sozialistische Junge Generation Kärnten, GLB - Gewerkschaftlicher Linksblock im ÖGB, Kärntner Netzwerk gegen Armut und Ausgrenzung, pro SV, SOL (Menschen für Solidarität, Ökologie und Lebensstil), KSÖ – Katholische Sozialakademie, BSA Klagenfurt - Bund Sozialdemokratischer Akademiker/innen, BSA Kärnten - Bund Sozialdemokratischer Akademiker/innen, LISA-FAS (Libertäre Initiative Sozial Arbeitender), Institut für Alterskompetenzen, Bündnis für Eine Welt, Transform!at, ÖSK - Österreichisches Solidaritätskomitee, GewerkschafterInnen gegen Atomenergie, KIV/UG-Villach (Konsequente Interessensvertretung/Unabhängige Gewerkschafter Villach), Grüne/UG Kärnten (Grüne und Unabhängige GewerkschafterInnen Kärnten)

HINWEIS: Der manchmal nach Unterzeichnung aufscheinende Spendenaufruf kommt NICHT uns zugute, sondern "ipetitions". Es genügt, den Aufruf zu ignorieren. Nach Unterzeichnung ist Ihre Unterschrift bereits gespeichert.

Links

1

Comment

353

Signatures