TUI und alle anderen Reiseveranstalter: STOPPT endlich eure Delfinarien-Touren!!!

Insbesondere der Reiseveranstalter TUI wird vom Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF) kritisiert, weil TUI sich in den Jahren 2007 und 2008 als Sponsor zum Schutz wildlebender Delfine bei der UNEP-Aktion „Year of the Dolphin“ eingesetzt hat. Gleichzeitig bietet TUI mit anderen deutschen Reiseveranstaltern wie Jahn-Reisen (REWE-Touristik), Schauinslandreisen und Thomas Cook mit Neckermann aber ausgerechnet das Delfinarium in Alanya (Sealanya) als Unterhaltungsangebot bei den Ausflugs-Touren an, in dem seit 2008 insgesamt zehn Delfine aus der grausamen japanischen Delfin-Treibjagd gefangen halten werden von denen jetzt innerhalb weniger Tage vier Meeressäuger gestorben sind. Weitere Delfinarien in der Türkei und Orca-Shows wie im Loro Park/Teneriffa und im Todestrakt in Sea World Orlando/Florida werden ebenfalls von TUI und anderen Reiseveranstaltern angeboten. Nur Öger Tours teilte dem WDSF in der letzten Woche mit, dass sie entsprechend der WDSF-Forderung sämtliche Delfinarien-Angebote in der Türkei gestrichen haben (s.a. http://www.wdsf.eu/erfolge) .

Links

http://www.wdsf.eu
http://www.wdsf.de
http://www.wdsf.eu/erfolge
http://www.walschutzaktionen.de/

Discussion

No comments yet.

join the discussion

Recent signatures

  • username

    katharina matthies, Germany

    2 years ago Comments: -
  • username

    Fritzi Holzinger, Germany

    4 years ago Comments: -
  • username

    Jennifer Becken, Germany

    4 years ago Comments: -
See more

Petition highlights

There are no highlights yet.