Doping - keine Tour de France 2007 im TV

Aufgrund des massiven, collectiven Dopings im gesamten Profi Radsport seit vielen Jahren, bei dem hochrangige Mitglieder der Radsportszene wissentlich beteiligt waren fordern wir die Übertragung der Tour de France 2007 nicht im öffentlich rechtlichen Fernsehen zu senden. Die Zuschauer sind von den Beteiligten Teams Jahrelang bewusst betrogen worden. Es muss ein deutliches Zeichen an den Sport gesendet werden. Dem Radsport muss die Chance eingeräumt werden einen neuen Anfang zu machen. Dies geht nur wenn Zeit für einen Neuanfang mit neuen Leuten zur Verfügung steht. Zitat: "Nach Angaben des ARD-Vorsitzenden und Intendanten des für Radsport- Übertragungen zuständigen Saarländischen Rundfunks, Fritz Raff, erwägen ARD und ZDF bereits, die Tour de France 2007 nicht zu übertragen, wenn es weitere Doping-Enthüllungen gibt. "Wir sind derzeit dabei, uns auf die Tour vorzubereiten. Dennoch bleibt die Möglichkeit des Ausstiegs, wenn neu gewonnene Erkenntnisse der n ächsten Tage und Wochen uns dazu zwingen", sagte Raff. (ddp)" Unserer Meinung nach gibt es genügend Erkenntnisse die es nun zwingend erforderlich erscheinen lassen, die Tour de France 2007 im Fernsehen nicht zu übertragen.

Sponsor

Ein Radsportfan

Discussion

No comments yet.

join the discussion

Recent signatures

  • username

    Dirk Schulze, Germany

    7 years ago
  • username

    Bernfried Kunz, Germany

    7 years ago
  • username

    Karsten Peters, Germany

    8 years ago
See more

Petition highlights

There are no highlights yet.