Gegen die Ausschaffung von Olivier Cayo!

Am 27.August 2010 wurde der Asylantrag von Olivier Cayo abgelehnt. Gleichbedeutend mit der Ausschaffung dieser vorbildlichen Integrationsfigur, solidarisieren wir uns mit Olivier und möchten Bund & Kanton zeigen, dass wir gegen diesen Entscheid kämpfen werden. Im Herzen wird er immer Ivorer bleiben, dennoch sollte man ihm nicht verbieten können, nach 5 harterarbeiteten Jahren sich eine zweite Heimat in der Schweiz aufzubauen. Bis zum Entscheid des Härtefalls können wir unsere Solidarität mit dieser Online-Petition bekunden und zeigen, dass wir alle hinter Olivier Cayo stehen werden. Begründung: Olivier Cayo ist seit 5 Jahren in der Schweiz. In dieser Zeit konnte er sich hier bestens Integrieren, hat die Deutsche Sprache im Eiltempo erlernt und ist auf dem Sprung in eine Universität. Olivier ist mit dem Traum hierhin gekommen, ein besseres Leben zu haben. Das er die Chance in der Elfenbeinküste nicht sah, war im Krieg auch mehr als verständlich. Das man ihn jetzt zurückschicken will, ist schlichtweg unvorstellbar. Tag für Tag wird uns gepredigt, das Ausländer sich anzupassen haben, wenn jedoch einer dies tut, wird er abgewiesen. Mit der Ausweisung vernichtet man die Chance eines jungen Mannes nach einer guten Ausbildung hier in der Schweiz.

Links


Discussion

No comments yet.

join the discussion

Recent signatures

  • username

    Amandine Etter, Switzerland

    3 years ago Comments: -
  • username

    Nino Battaglia, Switzerland

    4 years ago Comments: -
  • username

    Leonardo Andrea Salsi, Switzerland

    4 years ago Comments: -
See more

Petition highlights

There are no highlights yet.