Save Drakensang!

What we want for the future of the “Drakensang”, is that it will be furthermore a classical old school RPG, based on “The Dark Eye”-Ruleset, with an acceptable Multiplayer for roleplayers.

~*~*~*~*~*~

This petition was started, to show the licence holders of “The Dark Eye” and “Drakensang”, as well as BigPoint that there are many fans who are afraid their beloved fantasy world will be going down the drain. There are a few points fiercely discussed in the community, since Radon Labs was bought out by BigPoint. These Points are:

Old School RPG
-----------------
In fact fans want this kind of RPG. Clicking through dialogue sequences and watching cutscenes isn’t the idea of roleplaying. There is a huge target audience for old school RPG, also in other countries. Not every game has to be a “World of Warcraft”- or “Dragon Age”-clone, to be sold. PC-Games-Industry feeds the market with ever the same content, rather than addressing a totally underestimated target audience, who’s kind of bored by this development.

TDE Ruleset
--------------
 As BigPoint states in an Interview, it is possible that they will go on with the Series even without the TDE ruleset, if the licence negotiations will fail. What’s the point in giving the game a completely new ruleset that nobody knows? The world Radon Labs created on TDE-Rules is perfect as it is, and Drakensang wouldn’t work without them. It wont be Drakensang anymore. The thing that makes Drakensang so special is the unique atmosphere of TDE and its background setting.

 Multiplayer
 ------------
BigPoint stated, that they are planning an online-version of Drakensang. As mentioned above there are already so many MMORPGs in WoW-style, that Drakensang would be just another one. Also to mention is, that with such concepts roleplay cease to exist and that would miss the point.
An Example for another way to create a Multiplayer game:
Bioware did a great job on Neverwinter Nights (1&2). The game comes with a perfect single player modus, as well as a unique multiplayer modus for “real” roleplaying. The toolset concept and the alternative for fans to create their own “Persistent World” on self managed servers is outstanding, and there is much potential in it. Besides Drakensang already comes with an open source engine. We hope the licence holders will think about these arguments, and will be open minded to the interests of the fans.

((Edit: Please look for the links on the right for further Information and sources of Information))

 **************************************************************************

German translation:

Wir wünschen uns für die Zukunft von “Drakensang”, dass es weiterhin ein klassischen “Old School RPG“ bleibt, welches auf dem Regelwerk “Das Schwarze Auge“ basiert, und einen akzeptablen Multiplayer-Modus für Rollenspieler mit sich bringt.

 ~*~*~*~*~*~

Diese Petition wurde ins Leben gerufen, um den Lizenz-Inhabern von “Das Schwarze Auge” und “Drakensang”, sowie Bigpoint aufzuzeigen, dass es viele Fans gibt, die befürchten zusehen zu müssen, wie ihre geliebte Fantasy-Welt den Bach runter geht. Es gibt ein paar Punkte, die in der Community heftig diskuttiert werden seit Radon Labs von BgPoint aufgekauft wurde. Diese Punkte sind:

Old School RPG
----------------------
Tatsächlich wollen die Fans diese Art von RPG. Sich durch Dialogszenen zu klicken und Zwischensequenzen anzusehen ist nicht der Grundgedanke des Rollenspiels. Es existiert eine große Zielgruppe für das so genannte Old School RPG, auch in anderen Ländern. Nicht jedes Spiel muss ein “World of Warcraft“- oder “Dragon Age“-Klon sein, um sich zu verkaufen. Die PC-Spiele-Industrie füttert den Markt mit immer wieder dem gleichen Inhalt, statt eine komplett unterschätzte Zielgruppe anzusprechen, welche von dieser Entwicklung gelangweilt ist.

DSA-Regelwerk
-----------------
Wie BigPoint in einem Interview verlauten ließ, halte man es für möglich die Drakensang-Serie auch ohne die DSA-Lizenz weiterzuführen, falls die Lizenz-Verhandlungen scheitern. Was ist der Sinn darin einem Spiel ein völlig neues Regelsystem zu geben, das niemand kennt? Die Welt die Radon Labs auf den DAS-Regeln basierend geschaffen hat, ist perfekt wie sie ist, und Drakensang würde ohne sie nicht funktionieren. Es wäre nicht mehr Drakensang. Das was Drakensang so speziell macht, ist die einzigartige Atmosphäre der Welt des schwarzen Auges und das Hintergrund-Setting.

Multiplayer
---------------
BigPoint gab die Auskunft, dass eine Online-Version von Drakensang geplant ist. Wie oben erwähnt gibt es bereits so viele MMORPGs im WoW-Stil, dass Drakensang nur ein weiteres unter vielen wäre. Hinzu kommt, dass bei derartigen Spielekonzepten das Rollenspiel untergeht, und somit der Sinn verfehlt wäre.
Ein Beispiel für eine andere Lösung in Sachen Multiplayer:
Bioware hat mit Neverwinter Nights (1&2) einen fabelhaften Job gemacht, Das Spiel verfügt sowohl über einen perfekten Einzelspieler-Modus, als auch über einen einzigartigen Mehrspieler-Modus, der “echtes“ Rollenspiel zulässt. Das Toolset-Konzept und die Alternative für Fans ihre eigene “Persistente Welt“ auf selbstverwalteten Servern zu erschaffen ist herausragend, und es steckt noch viel Potential darin. Zudem verfügt Drakensang bereits jetzt über die dafür notwendige Open Source Engine. Wir hoffen die Lizenz-Besitzer werden über diese Argumente nachdenken, und ein offenes Ohr für die Interessen der Fans haben.

((Edit: Bitte beachtet die Links auf der rechten Seite für weitere Informationen und Quellenangaben))

Links

1tes Interview mit BigPoint (03.06.2010)
http://www.pcgames.de/Drakensang-Am-Fluss-der-Zeit-PC-220388/News/Bigpoint-im-PC-Games-Interview-Drakensang-3-wird-eine-wuerdige-Fortsetzung-749834/

2tes Interview mit BigPoint (07.06.2010)
http://www.gamestar.de/interviews/2315443/interview_mit_bigpoint.html

A small try on explaining what a "Persistent World" (in Style of NWN2) is can be found here (unfortunatly in german) --->
http://forum.dtp-entertainment.com/viewtopic.php?f=195&t=14792&start=20
((Please google for further information on Neverwinter Nights Persistent World))


Discussion

No comments yet.

join the discussion

Recent signatures

  • username

    Pharmb123United States

    2 years ago
  • username

    Pharmc972United States

    2 years ago
  • username

    iurrtkx

    2 years ago
See more

Petition highlights

There are no highlights yet.